ERASMUS-AG startet

10.09.19 – Ab heute heißt es immer am Dienstag Nachmittag: „Welcome Europe!“ In der ERASMUS-AG kümmern sich insgesamt 17 Schülerinnen und Schüler der Klassen 6 bis 9 unter der Leitung von Frau Allendorf um europäische Themen. Im Moment erstellen sie ihre Profile für das Austauschsystem eTwinning. Diese Profile werden später auf das System hochgeladen und können dann von den beteiligten Schulen in Kroatien, Portugal, der Türkei und Litauen eingesehen werden. So können die Schülerinnen und Schüler der verschiedenen Länder miteinander in Kontakt treten.

Einmal im Monat ist auch die Kunstschule Norden mit dabei. Sie sorgt für die künstlerische Facette in der Auseinandersetzung mit dem Thema Europa. Schließlich hat das ERASMUS-Projekt auch einen kulturellen Schwerpunkt und verfolgt als europäisches Kulturerbe-Projekt den historischen Weg der Fliese durch Europa: In Ostfriesland sind es die Delfter Kacheln, in anderen Ländern gibt es andere Formen, Farben und Muster. Bekannt sind vor allem die farbenfrohen portugiesischen Azulejos.

Wer von den 17 Dornumern schließlich an den Fahrten nach Kroatien, Litauen oder Portugal teilnimmt, ist noch nicht entschieden. In den Gastländern kommen die Schülerinnen und Schüler dann in Gastfamilien unter. Auch andersherum gilt: Wir Dornumer nehmen Gäste auf! Insgesamt gibt es bereits 14 Interessenten, die im Dezember 2020 als Gastfamilie zur Verfügung stehen und für die Zeit des Weihnachtsmarktes einen oder mehrere Gastschüler aus den genannten Ländern aufnehmen. Dafür schon einmal herzlichen Dank! Weitere Meldungen nehmen das Sekretariat oder Frau Allendorf gerne entgegen.